Inhaltsverzeichnis

Wärmedämmung Berlin: Schon ab 2.000 € bei VARM

Stell Dir vor, Du spazierst durch Berlin, wo historische Gebäude auf moderne Architektur treffen. Aber wusstest Du, dass gerade diese Vielfalt spezielle Dämmmethoden braucht? VARM bietet in Berlin eine effektive Einblasdämmung, die sowohl Heizkosten senkt als auch den Wohnkomfort steigert – und das schon ab 2.000 €. Mit einer möglichen Heizkostenersparnis von bis zu 50 % ist das nicht nur ein Schritt in Richtung Nachhaltigkeit, sondern auch eine kluge finanzielle Entscheidung.

Das Thema kurz und kompakt

  • Die Einblasdämmung ist eine kosteneffiziente und nachhaltige Dämmmethode. Sie ist geeignet für verschiedene Anwendungen im Haus, insbesondere für zweischalige Mauerwerke.

  • Langfristig können Hausbesitzer je nach individueller Situation und Dämmungsart bis zu 50 % der Heizkosten einsparen, was zu einer erheblichen finanziellen Entlastung über die Jahre führt.

  • VARM bietet eine professionelle Einblasdämmung ab 2.000 € mit Fördermittelberatung in Berlin und Umgebung. Sichere Dir bis zu 20 % Förderung!

Was versteht man unter Wärmedämmung?

Die Wärmedämmung umfasst Techniken und Materialien, die die Wärmeübertragung zwischen dem Innen- und Außenbereich eines Gebäudes minimieren. Eine effiziente Dämmung hilft, die Umwelt zu schonen, Energiekosten zu senken und verbessert das Raumklima.

In Gebäuden kommt die Wärmedämmung in verschiedenen Bereichen zum Einsatz. Dazu gehören Außenwände, Dächer, Böden und Fenster. Dämmungen am Haus tragen nicht nur zur Energieeinsparung bei, sondern verbessern auch den Wohnkomfort, indem sie für ein gleichmäßiges und angenehmes Raumklima sorgen. Außerdem hilft eine gute Dämmung dabei, Probleme wie Schimmelbildung und Kondensation zu verhindern, indem sie die Bildung von Wärmebrücken reduziert.

Die Methoden der Wärmedämmung variieren je nach Anwendungsbereich und den spezifischen Anforderungen des Gebäudes. Eine der effektivsten und zunehmend beliebten Methoden ist die Einblasdämmung, die insbesondere in Berlin mit seinen zahlreichen Altbauten eine ideale Lösung darstellt.

In nur 5 Minuten zum kostenlosen Angebot

Klassische Dämmung vs. Einblasdämmung

Während klassische Dämmmethoden oft das Anbringen von festen Dämmplatten oder Rollen von Dämmmaterial beinhalten, bietet die Einblasdämmung einen deutlich flexibleren Ansatz. Bei der Einblasdämmung werden lose Dämmstoffe, wie Mineralwolle oder Polystyrol-Kügelchen (EPS), in Hohlräume von Baukörpern eingeblasen. Dieses Verfahren eignet sich hervorragend für die nachträgliche Dämmung von Altbauten und kann in nahezu allen Bereichen des Hauses angewendet werden, insbesondere bei einem zweischaligen Mauerwerk​​.

Klassische Dämmung vs. Einblasdämmung

Voraussetzungen und Anwendungsgebiete der Einblasdämmung

Die Einblasdämmung ist für fast alle Bereiche eines Hauses geeignet. Dazu gehören neben der Außenwand auch die oberste Geschossdecke, Hohlräume unter Holzfußböden und belüftete Zwischenräume zwischen Reihenhäusern​​. Wichtig ist, dass für unterschiedliche Anwendungsbereiche auch unterschiedliche Materialien verwendet werden. So sollte bei zweischaligem Mauerwerk ein hydrophober, also wasserabweisender Dämmstoff wie Mineralwolle verwendet werden, während im warmen Innenbereich eher hydrophile Materialien zum Einsatz kommen​​.

Die Auswahl des Dämmstoffes ist entscheidend für die Effizienz und Langlebigkeit der Einblasdämmung. Abhängig von den baulichen Gegebenheiten und Anforderungen stehen verschiedene Dämmstoffe zur Verfügung. Für die Dämmung von Fassaden, insbesondere bei Klinkerbauten, können Flockendämmstoffe eine gute Wahl sein, da sie auch bei Feuchtigkeit ihre Form behalten​​.

Anwendungsgebiete der Einblasdämmung

Vorteile der Einblasdämmung: Heizkostenreduktion bis zu 50 %

Die Einblasdämmung von VARM bietet eine Reihe von Vorteilen, die sie zu einer bevorzugten Wahl für Hausbesitzer in Berlin und darüber hinaus machen:

Effizienz und Energieeinsparung

  • Deutliche Verbesserung der Wärmedämmung: Die Einblasdämmung verbessert signifikant die Wärmeisolierung von Außenwänden, was zu einem besseren sommerlichen Wärmeschutz führt und die Heizkosten sowie den CO₂-Ausstoß reduziert​​.
  • Reduktion des Energieverbrauchs: Die Methode ermöglicht es, Wärmeverluste bei zweischaligen Mauerwerken um bis zu 80 % zu reduzieren, was zu einer signifikanten Senkung der Heizkosten führt​​.
  • Lücken- und Fugenlosigkeit: Durch das Einblasverfahren wird eine nahtlose Dämmung erreicht, die das Risiko von Wärmebrücken und damit verbundenen Energieverlusten minimiert.

Kostenvorteile und Wirtschaftlichkeit

  • Kostengünstige Lösung: Die Einblasdämmung ist eine der kosteneffizientesten Dämmmethoden und bietet eine schnelle Amortisation im Vergleich zu traditionellen Methoden​​.
  • Minimale Installationskosten: Die schnelle und unkomplizierte Installation, die oft innerhalb eines Tages abgeschlossen ist und kein Gerüst erfordert, führt zu niedrigeren Arbeitskosten​​.
  • Heizkostenersparnis: Ein wesentlicher Vorteil der Einblasdämmung ist die erhebliche Reduktion der Heizkosten. Langfristig können Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer je nach individueller Situation und Dämmungsart bis zu 50 % der Heizkosten einsparen, was zu einer erheblichen finanziellen Entlastung über die Jahre führt. 

Praktikabilität und Erhalt der Bausubstanz

  • Geringe Beeinträchtigung während der Installation: Der schnelle Installationsprozess und die Tatsache, dass kein Gerüst benötigt wird, minimieren die Störung für die Bewohner​​.
  • Erhalt der Gebäudehülle: Ein großer Vorteil der Einblasdämmung ist, dass die ursprüngliche Gebäudehülle unverändert bleibt, was besonders für historische Gebäude oder aus ästhetischen Gründen wichtig ist.
Prozentuale Anteile der Wärmeverluste eines typischen Einfamilienhauses

Förderungen für Wärmedämmung in Berlin

In Berlin und ganz Deutschland öffnen sich Türen zu attraktiven Förderprogrammen, die nicht nur die Taschen der Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer schonen, sondern auch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Diese Programme sind eine goldene Gelegenheit, um bei der Durchführung von Dämmmaßnahmen finanziell unterstützt zu werden, und bieten eine einmalige Chance, sowohl langfristige Einsparungen als auch ökologische Vorteile zu realisieren.

Expertentipp: Förderdschungel mit VARM meistern

VARM unterstützt seine Kundinnen und Kunden nicht nur bei der Auswahl und Durchführung der Einblasdämmung, sondern auch bei der Navigation durch den Förderdschungel. Die Experten von VARM helfen Dir dabei, die passenden Fördermöglichkeiten zu identifizieren und die Antragsstellung zu erleichtern. Jetzt 20 % Förderung sichern!

  • Bundesförderung effiziente Gebäude (BEG): Diese Förderung bietet entweder einen Zuschuss in Höhe von 15 % (mit iSFP-Bonus sogar 20 %) der Investitionskosten über die BAFA oder alternativ einen Kredit mit 20 % Tilgungszuschuss über die KfW​​.
  • Steuerförderung für selbstnutzende Eigentümer: Im Rahmen des § 35c EStG können selbstnutzende Eigentümer über 3 Jahre hinweg insgesamt 20 % von der Steuerschuld abziehen, sofern die Steuerschuld ausreichend hoch ist. Dies gilt insbesondere für Maßnahmen wie die Kerndämmung​​.
  • Spezifische Förderungen für Berlin: Zusätzlich zu bundesweiten Förderungen können auch regionale Förderprogramme verfügbar sein, die speziell auf die Bedürfnisse von Berliner Hausbesitzern zugeschnitten sind. Diese können spezifische Anforderungen und Vorteile bieten, die auf die Besonderheiten der regionalen Bausubstanz und klimatischen Bedingungen abgestimmt sind.
Vorteile der Einblasdämmung mit VARM

Kostengünstig nachträglich dämmen: Mit diesen Ausgaben kannst Du rechnen

Die Entscheidung für eine nachträgliche Dämmung ist nicht nur eine Investition in den Wohnkomfort und die Energieeffizienz, sondern auch eine langfristig wirtschaftliche Entscheidung. Bei VARM beginnt die Einblasdämmung bereits ab 2.000 €, eine Summe, die sich durch die erzielten Einsparungen schnell amortisiert.

  • Durchschnittliche Kosten: Die Kosten für die Einblasdämmung variieren je nach Dämmmaterial und Anwendungsbereich. Im Allgemeinen kann man von Kosten zwischen 20 und 60 € pro Quadratmeter ausgefüllter Fläche ausgehen​​.
  • Vergleich mit traditionellen Methoden: Im Vergleich zu traditionellen Dämmmethoden ist die Einblasdämmung oft deutlich günstiger. Eine Fassadendämmung mit Einblasdämmung kostet beispielsweise nur etwa ein Zehntel dessen, was für ein Wärmedämm-Verbundsystem anfallen würde​​.
  • Langfristige Einsparungen: Neben den initialen Kosten sollten auch die langfristigen Einsparungen berücksichtigt werden. Die Reduzierung der Heizkosten und die verbesserte Energieeffizienz machen die Einblasdämmung zu einer Investition, die sich oft schon nach wenigen Jahren bezahlt macht​​.

Übersicht Beispiel Kosten Einblasdämmung

Übersicht Beispiel Kosten Einblasdämmung
Technik der Einblasdämmung Preis pro m² Ungefährer Preis beim Einfamilienhaus
Einblasen von Zellulose in die oberste Geschossdecke 42 € 5.000 €
Einblasen von Glaswolle in die oberste Geschossdecke 48 € 5.500 €
Fassade/Zweischaliges Mauerwerk mit EPS Dämmgranulat ausblasen 37 € 4.750 €
Fassade/Zweischaliges Mauerwerk mit Glaswolle ausblasen 30 € 4.250 €

Klimaschutz in Berlin

Berlin hat sich zum Ziel gesetzt, bis spätestens 2045 klimaneutral zu werden und bis 2030 die CO₂-Emissionen um 70 % zu reduzieren​​. Diese ambitionierten Ziele sind Teil des Berliner Energie- und Klimaschutzprogramms (BEK 2030), das verschiedene Maßnahmen in den Bereichen Energie, Gebäude, Verkehr, Wirtschaft und privater Konsum vorsieht​​. Der Gebäudesektor, insbesondere die energetische Sanierung und Dämmung, spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Die energetische Sanierung und insbesondere die Einblasdämmung können einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Durch die verbesserte Isolierung wird weniger Energie für Heizung und Kühlung benötigt, was zu einer direkten Reduktion der CO₂-Emissionen führt. Viele Dämmstoffe, die bei der Einblasdämmung verwendet werden, wie z. B. Zellulose aus recyceltem Altpapier, sind zudem umweltfreundlich und tragen zu einer nachhaltigeren Bauweise bei.

Klimaschutz in Berlin

Dein Fachunternehmen für Wärmedämmung in Berlin, Brandenburg und ganz Deutschland

VARM hat sich als vertrauenswürdiges und kompetentes Unternehmen für Wärmedämmung in Berlin, Brandenburg und darüber hinaus etabliert. Mit unserer Expertise in der Einblasdämmung bieten wir eine effiziente, kostengünstige und nachhaltige Lösung für Dein Zuhause.

Unser Team von Fachleuten steht Dir von der ersten Beratung bis zur Fertigstellung Deines Dämmprojekts zur Seite. Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen, die speziell auf die Bedürfnisse Deines Hauses zugeschnitten sind. Mit unserer langjährigen Erfahrung in der Einblasdämmung garantieren wir eine schnelle, effiziente und fachgerechte Durchführung Deiner Dämmmaßnahmen.

Unser Ziel ist es, Dir nicht nur dabei zu helfen, die Heizkosten zu senken und den Wohnkomfort zu erhöhen, sondern auch den Wert Deines Hauses zu steigern und zum Umweltschutz beizutragen. Kontaktiere uns noch heute, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Dein Zuhause effizienter und komfortabler machen können.

FAQs

Welcher Handwerker ist für die Wärmedämmung zuständig?

Für die Wärmedämmung sind spezialisierte Handwerker oder Dämmungsexperten zuständig. Sie verfügen über das notwendige Know-how und die Ausrüstung, um Dämmmaßnahmen fachgerecht durchzuführen.

Was kostet der qm Wärmedämmung?

Die Kosten pro Quadratmeter für Wärmedämmung variieren je nach Material und Methode. Generell kann man von einem Preisrahmen zwischen 20 und 60 € pro Quadratmeter für Einblasdämmung ausgehen.

Wird die Wärmedämmung bzw. Einblasdämmung gefördert?

Ja, Wärmedämmung, einschließlich Einblasdämmung, wird durch staatliche Förderprogramme unterstützt. Diese können Zuschüsse oder steuerliche Vorteile umfassen, um die Investitionskosten zu reduzieren. VARM berät gerne zu den aktuellen Möglichkeiten.

Was ist die beste Wärmedämmung?

Die „beste“ Wärmedämmung hängt von den spezifischen Anforderungen des Gebäudes ab. Einblasdämmung ist besonders effektiv für Altbauten und bietet eine nahtlose Dämmung mit hoher Energieeffizienz.

Jetzt Anfrage stellen

Wir melden uns innerhalb von 24 Stunden bei Dir!

Vielen Dank für Ihre Anfrage! Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.
Hier hat leider etwas nicht geklappt - bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe und versuchen Sie es noch einmal.